Werkstatt Citan-Mercedes Benz Tester/in gesucht

Citan – Mercedes Benz – Die Mischung macht´s

Wer in der Großstadt mit dem Lieferwagen unterwegs ist kennt das Problem der Parkplatzsuche. Selbst Lieferzonen sind meist zugeparkt. Der Citan – Mercedes Benz, ist eine Mischung aus Cityflitzer und Van. Ein kompakter Lieferwagen, der in der Optik auch einer Familienkutsche gleicht. Damit die Lebensdauer Ihres Autos erhöht wird, ist es um so wichtiger, die in Kürze anstehende Inspektion nicht aufzuschieben. Werkstatttester (d/m/w) helfen beim Überprüfen der angebotenen Dienstleistung. Sie tragen dazu bei den Qualitätsstandard zuerhöhen und Gefahrenquellen zu mindern. Werkstatt Citan-Mercedes Benz

Wo ist der Kundenservice am besten?

Gesucht werden bundesweit Werkstatttester (m/w/d). Ihr CitanMercedes Benz ist im Idealfall kaum getunt und hat nicht mehr wie 190.000 km runter. In der Mappe Ihres maximal 8 – 10 Jahre jungen Pkw´s, befindet sich ein gepflegtes Serviceheft.

Werkstatt-Test, ja und? Was soll mir der bringen?

Ganz einfach, mehr Sicherheit und Qualität in der Servicewüste Deutschland. Eine Aufwandsentschädigung ist für Sie da auch noch drin. Also wie wär´s? Einfach noch kurz den Fragenkatalog durchforsten. Auf unsere Anzeige klicken und sich bei der QPS-Marketing-Gruppe als Tester registrieren!

 

Werkstatttester werden - Smartfahrer in Berlin gesucht
Fragenkatolog Werkstatttester (m/w/d) werden

Informationen dazu wie Sie Werkstatttester – und welche Fahrzeuge gesucht werden, so wie welche Voraussetzungen gegeben sein sollten und vieles mehr, erfahren Sie in unserem Fragenkatalog. Dazu bitte auf die blauen „Balken“ klicken, damit diese sich öffnen.

Wie läuft ein Werkstatttest ab?

Wenn Ihr Fahrzeug geeignet ist und in der passenden Umgebung ein Werkstatttest demnächst durchgeführt wird, können Sie sich dafür anmelden. Sie müssen entscheiden, ob Sie den Werkstatttest durchführen lassen wollen oder nicht. Wenn Sie sich dafür entscheiden, machen Sie einen Termin mit der QPS-Marketing-Gruppe aus. Sie treffen sich, vor dem Test mit einem Sachverständigen. Der Sachverständige erläutert nochmals, wie der Test abläuft und präpariert ihr Auto.

Er präpariert kleine Mängel, die aber nicht die Sicherheit gefährden und Mehrkosten erzeugen. Es wird zum Beispiel der Rückspiegel verdreht oder die Gurtschnalle. Das Fahrzeug wird nach der Präparation in die zu testende Werkstatt gebracht und anschließend für eine Inspektion in Auftrag gegeben.

Nach dem Test wird Ihr Fahrzeug von dem Sachverständigem auf die präparierten Mängel nachkontrolliert. Anschließend, müssen Sie einen Fragebogen ausfüllen, im Anschluss daran erhalten Sie Ihre Aufwandsentschädigung.

Kommen Kosten auf mich zu?

Es kommen nur die üblichen Inspektionskosten des Herstellers auf Sie zu, allerdings teilweise ohne Lohnkosten!

Jedoch nur zum Teil, denn Sie erhalten (in Abhängigkeit von der jeweiligen Testreihe) eine Aufwandsentschädigung bis zur Höhe der Inspektionskosten. Genaue Informationen erhalten Sie bei der Auftragsannahme bzw. Zuteilung, denn dieses ist je nach Hersteller unterschiedlich.

Wir arbeiten, im Auftrag von allen großen Prüfkonzernen und Autoherstellern.

Gestestet wird die Service- und Arbeitsqualität von Kfz-Werkstätten.

Für welche Region und Marke werden Werkstatttester gesucht?

Grundsätzlich suchen wir, die QPS-Marketing-Gruppe, deutschlandweit und für alle Fahrzeugmarken regelmäßig Werkstatttester.

Ist nach der Registrierung die Teilnahme für mich verbindlich?

Nein, die Teilnahme ist für Sie nicht verpflichtend. Allerdings kostet es für beide Seiten Zeit in der Organisation und Planung. Da wir nach der Datenschutz-Grundverordnung agieren, werden wir, wenn Sie kein Werkstatttester mehr sein möchten, Ihre Daten umgehend Löschen.

Wieviel Zeit muss ich für den Werkstatttest einplanen?

Für den gesamten Test müssen Sie nicht mehr als einen Tag einplanen. Die Zeit könnte sich im schlimmsten Fall verlängern, wenn an dem Fahrzeug Mängel wie zum Beispiel eine kaputte Bremsscheibe ist. Sollte alles Reibungslos verlaufen, müssen Sie ca. drei Stunden einplanen, 1. für die Vorbereitung, 2. Für die Inspektion an sich und 3. Für den anschließenden Fragebogen.

Wie wird mein Wagen auf den Test vorbereitet?

Ein Sachverständiger vereinbart mit Ihnen einen Termin zur Begutachtung Ihres Fahrzeuges. Er dokumentiert bereits vorhandene Mängel und präpariert bei Bedarf Ihr Fahrzeug noch mit zusätzlichen kleineren Fehlern. Die Verkehrssicherheit wird nicht beeinträchtigt. Außerdem gibt er Ihnen weitere wichtige Informationen zum Testablauf und beantwortet offene Fragen.

Was passiert mit den präparierten Mängeln, die nicht gefunden werden?

Die präparierten Mängel, die nicht gefunden werden, werden natürlich beseitigt, sodass Sie Ihr Fahrzeug im einwandfreien Zustand zurückerhalten.

Wie funktioniert die Kostenerstattung?

Hier haben wir, je nach Auftraggeber unterschiedliche Varianten. Zu einem erfolgt die Auszahlung per Überweisung auf Ihr Konto, zum anderem besteht die Möglichkeit, das Geld mit den Kosten der Inspektion zu verrechnen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich!

Kann ich den Inspektionstermin auch verschieben?

Sollten Sie den vereinbarten Termin doch nicht wahrnehmen können, ist es möglich, ihn zu verschieben. In diesem Fall kann es jedoch vorkommen, dass wir Ihnen den gewünschten Alternativtermin nicht anbieten können, wenn dieser bereits durch andere Testkunden belegt sind. Gerne versuchen wir jedoch Ihre Wünsche zu berücksichtigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen?

Sie möchten Werkstatt-Tester (w/m/d) werden oder benötigen noch weitere Informationen zum Datenschutz oder Ablauf, so finden Sie hier weitere Antworten und die Möglichkeit sich bei uns zu registrieren.

Für Rückfragen stehen wir Montag bis Freitag,
im Zeitfenster von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr unter 030 521 391 070 oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.