Mystery Check’s

Kids-Check

Dieses ist ein spezielles Angebot der QPS-Marketing-Gruppe, welches auf Erfahrungswerten der eigenen Familie, anderen unzufriedenen Eltern in der Handels – und Servicelandschaft und aus der Gastronomie, basiert.

Denn nur zufriedene Eltern, deren Kind oder Kinder es gut geht kaufen auch oder lassen sich beraten.

Und Eltern von schreienden Kindern werden überhaupt nichts kaufen, denn diese müssen erst einmal Ihr Kind beruhigen.

Denn wir glauben zu wissen, was Kinder wollen!

 

Kinder wollen zum Beispiel nicht immer:

  • Einen schmutzigen, defekten oder alten Kinderstuhl
  • Heißes Essen
  • Zum 999. Mal Chicken Nuggets mit Pommes essen
  • Artikel, die Sie nicht anfassen können
  • Eine schmutzige, alte und defekte Kinderspielecke
  • An der Kasse lange warten müssen, nach dem Sie sich z.B. in die Hose gemacht haben

Wenn Sie als Unternehmen wissen möchten, ob Ihr Unternehmen kinderfreundlich zu Kindern und deren Eltern ist, dann lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot unter info@qps-marketing-gruppe.de für einen Kidscheck erstellen.

Eine einmalige Prüfung, mit Auswertung und Hinweisen für Verbesserungspotential schon ab nur 169,- € incl. MwSt. möglich.

 


 

Best Ager
sind die neue Mitte im Markt oder die Marktmacht 50plus

Ob Freizeit, Shopping oder Berufsleben in jedem Bereich spielen die Best Ager eine feste und schon fast dominante Rolle.
Diese Zielgruppe wird nicht nur immer älter, sondern auch mobiler, interessierter und innovativer. Ein Senior der heute kein „Smartphone“ hat, wird immer seltener.
Durch ihre demographische Rolle und die hohe Kaufkraft bestimmen Best Ager die Konsumwelt bedeutsam. Sie bilden im Marketing ein Glied in der Reihe Youngster, Mid Ager, Best Ager und Senior.
Begeistern Sie die neue Zielgruppe und schaffen Sie einen Vorsprung gegenüber Ihren Wettbewerbern.

Wir, die QPS-Marketing-Gruppe, bieten Ihnen daher den Best-Ager-Check an.

Folgend Prüfpunkte können in einem entsprechenden Fragebogen enthalten sein:

  • Gibt es Möglichkeiten eine kurze Weile zu erholen?
  • Gibt es Lupen?
  • Ist das Wegleitsystem verständlich erläutert und ausreichend sichtbar?
  • Ist das Verkaufspersonal gegenüber Ihren Best-Ager-Kunden kompetent und verständlich?
  • Kann das Verkaufspersonal den Best Agern den Kundennutzen erläutern und sie auch für einen Kauf begeistern?
  • Wie gut ist Ihre Filiale zu erreichen oder gibt es Unwägbarkeiten?
  • Wird der Service Ihrer Zielgruppe entsprechend angepasst?
  • Nutzt Ihr Verkaufspersonal die Möglichkeit des Cross Selling oder Selling UP?

Das sind aber nur einige wenige Punkte, denn die Personalabteilung muss im Bereich der Personalbeschaffung und der Personalentwicklung ebenso mitspielen wie die Vertriebsleitung und die Marketingabteilung.

Ob im Möbelhandel, im Mode-Einzelhandel oder im Bereich der Bad-/Sanitärausstattung gibt es viele Möglichkeiten Senioren und Best Ager für ein generationenfreundliches Einkaufen zu gewinnen.

Was Best Ager begeistert

  • Lust auf Einkaufen und „sich etwas gönnen“ machen – über charmante, begeisternde Mitarbeiter
  • Begeistern Sie mit persönlicher Wertschätzung und individueller Ansprache, mit Fingerspitzengefühl, mit authentischer Natürlichkeit und Feingespür in der Kundenbeziehung
  • Konzentration auf das Wesentliche: Produktangebot straffen, weniger Produkte anbieten – aber diese höchst ansprechend präsentieren und zelebrieren – auf die Kundenbedürfnisse fokussieren
  • Nehmen Sie sich Zeit für aktives Zuhören

Dies sind nur einige Punkte, vereinbaren Sie doch noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin unter Telefon (0 30) 5 21 39 10 70 oder per E-Mail unter info(at)qps-marketing-gruppe.de und lassen Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrem Unternehmen in Kombination mit einem Mystery Shopping und Fördermöglichleiten des Bundes informieren.

 


Der Wegeleitcheck
für Ihr Unternehmen zur Gewinnung einer völlig neuen Zielgruppe

Jede Zielgruppe hat Ihre eigenen Bedürfnisse. So hat z.B. eine Mutter mit einem Kinderwagen einen anderen Anspruch an einen breiten Weg, als ein Senior (m/w), dem es z.B. wichtig ist, alle paar Meter eine Sitzgelegenheit zu haben.

 

 

Zielgruppen

Wir analysieren und erstellen ein Konzept für folgende Zielgruppen:

  • Familien mit Kinderwagen
  • Senior/in
  • Rollstuhlfahrer/in

„Unser 9-Punkte-Prüfcheck“

Die Prüfbereiche werden in erster Linie, durch die o.g. Zielgruppen anonym getestet und mit Abgleich des Prüfkatalogs dokumentiert.
Prüfbereiche sind:

  • Erreichbarkeit des Geschäfts
  • Mitarbeiter / Servicequalität
  • Eingang zum Geschäft
  • Ladengestaltung
  • Rolltreppen, Aufzüge, Fahr und Rollsteige
  • Sortimentsgestaltung
  • Servicebereiche , wie z.B das WC
  • Zusatzservice, wie z.B elektrische Seniorenmobile oder spezielle Einkaufswagen für Kinder
    (http://www.wanzl.com/de_DE/produkte/kinder-und-eltern.html)
  • Kasse

Für die neue Variante der Kundengewinnung müsste ein Unternehmen mit ca. 180 m² Ladenfläche nur 149,- € incl. MwSt. investieren.
Lassen Sie sich auch für Ihr Unternehmen ein unverbindliches Angebot unter info(lqps-marketing-gruppe.de erstellen.


 

Autofahrercheck

Hier bieten wir einen kompletten Parkhauscheck für Ihre Kunden an, denn ein Kunde, der sich beim einparken eine Beule zugezogen hat, wird nichts kaufen.
Und Kunden, die in einem Parkhaus Opfer eines Einbruchdiebstahls wurden, werden dieses Parkhaus auch künftig meiden und damit auch Ihr Geschäft.

Unser 10-Punkte-Prüfkatalog

  • Parkleitsystem
  • Anfahrt zum Parkhaus
  • Einfahrtbereich und Rampen
  • Anfahrt des Parkstandes
  • Fußweg vom Stellplatz zum Ausgang
  • Kassiersystem
  • Fußweg von der Kasse zum Stellplatz
  • Ausfahrt
  • Allgemeines
  • Sondereinrichtungen

Nur Autofahrer (m/w), die keine Angst haben müssen, einen Strafzettel zu bezahlen, sind „entspannte“ Kunden.


?????????????????????

Unsere Leistungen im Überblick

Folgende thematische Informationen könnten Sie auch interessieren:

Mystery Shopping, Testkäufe, Verkaufsoptimierung, Ehrlichkeitstestkäufe, Aufmerksamkeitstestkäufe, Umtauschtestkauf, Revision, Testdiebstahl, Testkauf